News

Frontladergreifer für Brennholz

Der DORN-TEC Frontladergreifer ermöglicht das Transportieren, Poldern und Verladen von Holzstämmen ohne fremde Hilfe. Damit macht er sich zum unentbehrlichen Helfer für Forstbetriebe, Brennholzverarbeiter, Garten- und Landschaftsbauer sowie Kommunalbetriebe. Dank einer speziellen Galgen-Konstruktion des deutschen Qualitätsherstellers DORN-TEC ist der effektive Einsatz einer Holzzange an Front-, Hof-, Teleskop- oder Radlader für Verlade- und Rückearbeiten möglich. Der Frontladergreifer von DORN-TEC ist mit einem mechanischen Drehgelenk oder einem hydraulischen Rotator ausgestattet und arbeitet daher ähnlich wie ein Forst- beziehungsweise Rückekran.

Brennholz-Lieferung

Nach der Bestellung warten Sie auf Ihre Lieferung. Abgemachte Uhrzeiten sollten bis zu 2 Stunden Luft nach vorne und hinten ermöglichen, denn gerade in der Hauptsaison kann immer mal etwas schiefgehen. Notieren Sie die Handynummer Ihres Lieferanten für eventuelle Rückfragen. Faire Zeitabsprachen wären "Vormittag" oder "Nachmittag".

Bitte begehen Sie nach der Überprüfung von Qualität und Menge das Terrain mit dem Lieferanten, um ihn auf Besonderheiten des Grundstückes hinzuweisen. Grundsätzlich liefern Brennholzhändler bis Bordsteinkante. Haben Sie Verständnis dafür, wenn Ihr Händler sich bei komplizierten Auffahrten oder schwierigen Abladestellen eine Freistellungserklärung unterzeichnen lässt. Trage Sie Sorge, dass spielende Kinder und Tiere sich nicht in der Nähe des Lieferortes aufhalten. Halten Sie Sichtkontakt zum Fahrer. Unterzeichnen Sie nach Abladung einen Lieferschein, bzw. verlangen Sie einen Lieferschein vom Fahrer.

Brennholz kaufen

Sie möchten Brennholz kaufen. Sie haben einen lieferfähigen Brennholzhändler gefunden? Es gibt ein paar ganz einfache Regeln, damit Käufer und Verkäufer von Brennholz auf der sicheren Seite sind.

Brennholz kaufen ? HIER HÄNDLER FINDEN

Brennholzhändler unserer Händlergemeinschaft sind professionelle Brennholzhändler mit einem angemeldeten Gewerbe. Sie erhalten auf Wunsch eine Auftragsbestätigung und natürlich auch eine Rechnung. Ohne Auftragsbestätigung und Rechnung nachträglich Beschwerden vorzubringen ist recht schwierig. Daher empfehlen wir die Wahl eines offiziellen Brennholzhändlers.

Einigkeit der Absprache beim Brennholz kaufen

Stellen Sie bei der Bestellung sicher, dass Sie und der Händler über die gleichen Dinge reden. Dies bezieht sich auf die gelieferte Menge, die Qualität und den Preis.

Brennholz kaufen - Die richtige Menge

In aller Regel wird ihr Händler in SRM = Schüttraummeter abrechnen. Diese Menge ist eine Volumeneinheit und bezieht sich auf den Raum, den die gelieferte Holzmenge in geschüttetem Zustand einnimmt. Ist ein Behältnis von 1 x 1 x 1 Meter mit Scheiten voll befüllt, dann spricht man von einem SRM = Schüttraummeter. Ist Holz in diesem Behältnis gestapelt, oder nimmt gestapeltes Holz ein bestimmtes Volumen ein, so spricht man von Raummetern. Kombinieren Sie niemals verschiedene Volumeneinheiten und rechnen Sie die Einheiten nicht zum Preisvergleich um. Dies führt nur zu vermeidbaren Komplikationen. Behalten Sie aber für den Hinterkopf, dass ein SRM vom Gewicht und von der Menge her weniger Holz ist als ein RM  (Verhältnis 0,7 : 1). Daher darf ein RM auch teurer sein als ein SRM. Sprechen Sie immer über die gleiche und vorab festgelegte Mengeneinheit. Ein Brennholzhändler verlässt den Pfad der Ehrlichkeit, wenn er einen einen Raummeter als Schüttraummeter verkauft. Sie handeln als Käufer nicht redlich, wenn Sie für eine RM-Menge nur den SRM-Preis bezahlen wollen. SRM sind nur im Lieferfahrzeug messbar, also überprüfen Sie die Menge durch Vermessung der Liefereinheiten VOR dem Abschütten.

Die Qualität beim Brennholz kaufen

Die Qualität von Brennhoz wird bestimmt durch die Holzart (Weichholz/Hartholz), den Trocknungsgrad und den Allgemeinzustand.

Premiumholz ist bestes Hartholz (z.B. Buche) unter 20 % Restfeuchte aus sauberem Kernholz mit geringem Rinden- und Abfall-Anteil. Lassen Sie Ihren Händler die Qualität seines Holzes nach diesen Parametern definieren und schriftlich festlegen. Zwischem bestem und minderwertigstem Brennholz können Preisunterschiede von bis zu 70 Euro pro SRM liegen.

AGB

§1

Betreiber des Portals ist:

schmallenberg.txt

Udo Schmallenberg

Ulricherstraße 26

59494 Soest

Sammelbestellung

Der Brennholzmarkt hat eine Besonderheit: Es ergeben sich durch große Sammelbestellungen nicht unbedingt Vorteile. Das hat folgenden Grund: Brennholzhändler kalkulieren oft auf Basis der Vorjahresergebnisse mit festen Mengen und Preisen. Wird die Menge zum geplanten Preis verkauft, ergibt sich ein Gewinn. In aller Regel verkauft ein erfahrener Brennholzhänlder seinen Lagerbgestand innerhalb einer Jahres. Sammelbestellungen machen da keinen Sinn, weil ein Händler ohne Not auf Umsatz verzichtet - er könnte sein Brennholz ja auch für einen höheren Preis verkaufen.

Sammelbestellungen machen aber in einigen Fällen trotzdem Sinn, z.B. wenn darüber mit dem Händler vor der Jahresplanung verhandelt wird oder man z.B. Frischholz abnimmt, das dann für den Händler nur ein durchlaufender Posten ist. Er kauft dann halt mehr ein, weil er weiß, dass er mehr verkaufen kann.

Unser Tipp für Sammelbesteller: Nehmen Sie im Frühjahr Kontakt zu einem Händler Ihrer Wahl auf und verhandeln Sie. Am Ende des Jahres ist im Rahmen eines reinen Nachfragemarktes mit Sammelbestellungen nichts mehr zu machen.

Sammelbestellungen lohnen sich aber insbesondere für Brennstoffe, die die ganze Saison über mehr oder weniger unbegrenzt zur Verfügung stehen. z.B. Holzbriketts oder Holzpellets. Hier liegt der große Vorteil der Sammelbestellöer neben dem niedrigeren Preis insbesondere im Wegfall der Lieferkosten pro Einzellieferung.

Brennholz: Liefermengen kontrollieren

Auch als Laie können Sie Holzmengen exakt bestimmen und so kontrollieren, ob Ihr Brennholzhändler der Vertrag erfüllt In aller Regel schüttet der Händler Ihnen das bestellte Brennholz vor dem Haus ab. Vermessen Sie den Anhänger und bestimmen Sie so das Ladevolumen. Ist der Anhänger voll, so besteht die Lieferung aus so vielen Schüttraummetern, wie der Anhänger Raumvolumen hat.

Kammergetrocknetes Holz brennt nicht an

Mein Kammer getrocknetes Holz hat absolute Premium-Qualität - trotzdem brennt es sehr schlecht an? - Fragen wie diese hören wir oft von Brennholz-Käufern, die ihr Holz aus einer Trommeltrocknung beziehen.

Holzbrikett vs. Brennholz

Ofennutzer stehen oft vor der Frage, ob Holzbriketts ein echter Ersatz für Brennholz sind, und ob Holzbriketts günstiger als Brennholz sind.Grundsätzlich besteht ein Nutzenverhältnis von ca. 1:4 im Vergleich Tonne/Schüttraummeter. Das heißt: Eine Tonne Holzgewicht entspricht auf der Holzbrikett-Pakette etwa 4 SRM Brennholz auf dem Anhänger. Duchschnittliche Preise zu Grunde legend bedeutet das: Holzbrikett sind günstiger als Brennholz.

Feuerstätten

Als Feuerstätten werden geschlossene Öfen, offene Kamine und zentrale Heizungsanlagen bezeichnet, solange sie aus Biomasse Energie zur Wärmegewinnung erzeugen.

Seiten