Finde Brennholz-Händler in ganz Deutschland -
in deiner Nähe

Angebote finden

PLZ oder Ort
Einheiten: Kilometer
PLZ oder Ort

Brennholz kaufen

Sie möchten Brennholz kaufen?

Brennholz kaufen ist und bleibt Vertrauenssache. Schlechtes Brennholz hat keinen Heizwert, zu teures Brennholz rechnet sich nicht und ausverkauftes Brennholz heizt nun mal gar nicht. Also pflegt man den Händler seiner Wahl und der Händler freut sich über zufriedene Stammkunden. brennholz-deutschland.de ist ein Netzwerk von lokalen Brennholzhändlern, die schon seit Jahren auf Qualität, kontrollierte Verfügbarkeit und angemessene Preise achten. Über brennholz-deutschland.de nehmen Sie direkt Kontakt zu einem unserer Partnerunternehmen auf und kaufen ohne Provisionen und Vermittlungsgebühren.

So funktioniert der Brennholz-Einkauf

1.
Wählen Sie über die Umkreissuche einen Brennholz-Händler Ihrer Wahl

1.
Nehmen Sie direkt Kontakt auf per Mail oder Telefon

3.
Sie bekommen Ihr Brennholz geliefert

Brennholz-Händler

Forstunternehmen Koll
50354 Hürth
Kaminholz Hoppen
45257 Essen
MIN - Landhandel Nöltgen
53809 Ruppichteroth
Brennholz Niederschweiberer
84562 Mettenheim
Brennholz von Emde Kältetechnik
34513 Waldeck
Kaminholz Oedekoven
53489 Sinzig

HIER FINDEN SIE

Aktuelles

Die richtige Lagerung von Brennholz ist wichtig, um die Qualität sicherzustellen.

Die richtige Lagerung von Brennholz ist wichtig, um die Qualität sicherzustellen.

Für viele Menschen ist das Heim ein wahres Refugium, um der Hektik des Alltags zu entfliehen. Es ist eine Oase der Ruhe, der Anfang und das Ende allen Komforts.

Gutes oder schlechtes Brennholz? Was sollte man verfeuern und was nicht?

Wer einen Kamin sein Eigen nennt und die kuscheligen Abende vor dem lodernden Feuer liebt, der steht früher oder später immer wieder vor dem gleichen Problem: Der Brennholz-Vorrat ist erschöpft. Vor dem Kauf stellt sich dann die stets gleiche Frage: Woran erkennt man gutes und schlechtes Brennholz und was sollte man verfeuern? 

Holz aus dem Wald

Brennholz aus dem Wald ist eine kostengünstige Alternative zu gängigem Heizen mit Gas oder Strom. Die Nachfrage des Brenngutes für den Eigenbedarf steigt stetig von Jahr zu Jahr so stark, dass einige Kommunen und Gemeinden mit der Ausstellung von Genehmigungen kaum nachkommen und sogar zeitweise einstellen mussten.